»Museumspodcast«
2019-03-23, 14:15–15:00, Workshop A

Museumspodcasts bieten Einblick in die kurative Arbeit. Sie ermöglichen interessierten Besucher:innen auch in Prozesse zu nehmen, die mit der Entwicklung von Ausstellungen verbunden sind.

Wer für ein Museum einen Podcast macht, ist in einem interessanten Umfeld tätig. Bestehende Muster und Bestände werden aufgebrochen. Wer entscheidet, wer befindet, was und wie gesendet wird? Wie sieht es mit dem Wunsch nach Reichweite aus, nach Einbettung in das restliche Angebot, nach Nutzen für Kurator:innen des Museums? Ich kann von meinen “Stadtgespräch”-Erfahrungen im Umfeld des Technischen Museums Wien berichten und wäre an anderen Erfahrungen zu “Podcasts im Museums- oder Ausstellungsumfeld” interessiert.