Vermarktungskonzepte für kleinere und mittlere Podcast (Fallbeispiel eines Autodidakten)
2019-03-24, 10:00–10:45, Workshop C

Zielstellung soll es sein unsere Erfahrungen aus dem Alltag der Vermarktung des Indielabels Hauseins.fm zu berichten und anderen Podcastern den Einstieg in das Thema Vermarktung zu erleichtern. Insbesondere auf Audio Ads in Form von nativer Werbung soll eingegangen werden.


Möglicher Aufbau und Gliederung eines Workshops

  1. Einstieg
    1.1 Spendenbasierte Hörerfiannzierung - (Patreon, Dauerauftrag)
    1.2 Werbebasierte Hörerfinanzierung – Werbecharta für den eigenen Podcast

  2. Selbstfindung
    2.1 Was für ein Format bin Ich (Laberpodcast vs der Rest der Welt)
    2.2 Kenne deine Hörerschaft!
    2.3 Was macht meinen Podcast besonders?
    2.4 Welchen Mehrwert kann ich meinen Hörern bzw. der Firma bieten?

  3. Werbung verstehen
    3.1 Welche Werbearten gibt es und für welche Podcastformate sind diese geeignet?
    3.2 Affiliate, Sponsored Episodes, native Werbung (preroll, midroll)

  4. Preise
    4.1 Wie setzen sich Preise zusammen und welche Preise kann man nehmen?
    4.2 Warum so hohe TKP (Alleinstellungsmerkmale von Podcast gegenüber Instagram, Facebook und CO.)
    4.3 Welche Kreativleistung muss ich erbringen?

5 Wo finde ich geeignete Werbepartner und wie spreche ich diese an?
5.1 Konzipierung von Werbespots
5.2 Gelungene Beispiele von Podcastwerbung imho ( Audioeinbingung legitim oder vorher Erlaubnis einholen?)
5.3 Best practice

6 Hilfreiche Tools zum Vermarkten von Podcast
6.1 Ausblick über den großen Teich US und A
6.2 Ausblick 2019/2020 (Spotify und Co.)

7 Fragerunde???